top of page
Suche
  • Sascha Nikolas Berger

Netze - Kirche - Menschen

Lesejahr C

Donnerstag, 01. September 2022

Tagesevangelium Lk. 5, 1-11


Netze - Kirche - Menschen

Irgendwie passend zur momentanen Situation in unserer Kirche.


Die ganze Nacht „Geschafft, Getan, Gemacht“ und am Ende doch nichts gefangen.

Fischer sein ist wahrlich kein leichter Job.


Wo ist da jetzt der Bezug zur Kirche?

Nun, schaue ich mich um, rede ich mit den Menschen, besonders all den ehrenamtlich Tätigen aber auch mit einer großen Menge an hauptamtlichen Mitarbeitern, ist da derzeit auch so ein Gefühl von „Geschafft-Getan-Gemacht und was hat es am Ende gebracht?“


Da ist viel Enttäuschung zu spüren, viel Frust, da wird kaum noch Veränderung gespürt, da wird die eigene Arbeit in Frage gestellt. Da möchte im wahrsten Sinne des Wortes kaum noch einer „die Netze auswerfen.“


Und doch ist da dieser eine Satz im heutigen Tagesevangelium, der mich noch einmal ins Nachdenken getrieben hat:


„Von jetzt an wirst du Menschen fangen.“ [Lk.5, 10]


Wir sollten uns gegenseitig noch einmal motivieren, jetzt nicht aufzugeben, schon gar nicht zu gehen. Das klingt leichter als es ist und ihr könnt mir glauben, ich weiß genau, wovon ich hier schreibe.


Aber es ist wichtig jetzt doch noch einmal „rauszufahren“ -

jetzt doch noch einmal „die Netze auszuwerfen“ -

jetzt wieder die Menschen „zu fangen.“ - ja, erst recht auch die Verzweifelten und Zweifelnden aufzufangen.


Menschen, die mit uns gemeinsam Glauben leben wollen,

die mit uns gemeinsam an und in dieser Kirche arbeiten wollen,

die mit uns gemeinsam dieser Kirche ein Gesicht geben wollen,

Menschen, die die Arme öffnen und einladen,

Menschen, die dem Menschen gegenüber in Liebe begegnen wollen,

Menschen, die sich mit anderen Menschen über ihre Sorgen und Zweifel austauschen wollen,

Menschen, die sich untereinander Ver- N E T Z E N wollen.


Also dann, Leinen Los, Fischer zum Mitreisen gesucht beim…


Wachsen im Glauben.





18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post
bottom of page