top of page
Suche
  • Sascha Nikolas Berger

Jahresanfangsfrage...

Es ist grad erst ein paar Tage her,

da wurde uns der Segen an die Haustüren gebracht.

Ich mag das, sehr sogar.


Ein Segen für die, die dort leben und ein Segen für die, die dort ein- und ausgehen.


Oftmals an den oberen Teil der Türe oder an den Türrahmen geschrieben.

Da bekommen die Worte "Geh unter der Gnade" doch gleich eine bildliche Bedeutung.


Vielleicht kann man das Hindurchgehen aber fortan auch als Erinnerung verstehen/nutzen;

jedesmal beim hindurchschreiten kann ich mir ganz bewusst die Frage stellen:


Wann und wie kann ich zum Segen für die anderen werden?


Nicht nur am Dreikönigstag,

sondern das ganze Jahr hindurch.


Auch an dieser Frage kann ich...


...Wachsen im Glauben.






13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geschwindigkeit

Beitrag: Blog2 Post
bottom of page